erster JU Stammtisch

Am Montag, den 15.04.2013 veranstaltete die JU Wietmarschen – Lohne ihren ersten öffentlichen Stammtisch in Wietmarschen. Interessierte BürgerInnen der Gemeinde fanden sich in der Gaststätte Heilemann zusammen um sich mit dem Bürgermeister Alfons Eling über aktuelle politische Themen auszutauschen.
Neben allgemeinen Informationen zur Entwicklung und dem Wachstum der Gemeinde, sowie dem Abbau von Schulden, ging es um Themen wie die Breitbandversorgung in der Gemeinde, das Gewerbegebiet in Lohne und neue Baugebiete. Ein möglicher Tunnelbau im Bereich Westring – Fledderstraße wurde diskutiert, bei dem Mitglieder der JU den Bau eines „Kreuztunnels“ vorschlugen, was jedoch nicht umsetzbar wäre. Auch der Neubau eines Schweinemaststalls am Schafweg in Lohne wurde heiß diskutiert, da dieses Thema „einen Nerv im Volk getroffen habe“ und sehr emotional ist.
Im Anschluss an dem Vortrag des Bürgermeisters Eling hatten die JU´ler die Möglichkeit, spezifische Fragen zu den verschiedensten Themen zu stellen.
Heinz Bökers , Fraktionsvorsitzender der Gemeinderatsfraktion der CDU, stand den JU´lern zu den verschiedensten Fragen und Anmerkungen ebenfalls zur Verfügung.
Am Ende der Veranstaltung verwies der Vorsitzende, Michael Bunse, zufrieden darauf, dass in etwa 3 Monaten wieder ein Stammtisch stattfinden wird, zu dem er alle herzlich einlädt.