JU Wietmarschen – Lohne sammelt Müll

Am Samstag, den 16.03.2013 beteiligten sich die Mitglieder der Jungen Union Wietmarschen – Lohne am „Tag der sauberen Landschaft“. Bei strahlendem Sonnenschein sammelten sie den achtlos weggeworfenen Müll im Bereich St. Matthias – Domizil Lohne auf. Das Ergebnis der Aufräumaktion waren 7 blaue Säcke voll Müll. Angefangen bei Papierschnipseln, über Verpackungsreste, bis hin zu Tüten mit getragenen Pampers war alles dabei.

Vorsitzender Michael Bunse und sein Sammelteam stellten schockiert fest, wie viel Müll tatsächlich auf dieser kurzen Sammelstrecke im Dorf lag, womit zu Beginn niemand gerechnet hat.

Bunse war sichtlich erschrocken darüber, wie viele Menschen ihren Abfall achtlos in die Umwelt werfen, obwohl es hier in Deutschland Müllabfuhren, Deponien und Sammelplätze gibt. Er appellierte abschließend an alle Bürgerinnen und Bürger achtsamer mit ihrer Umwelt umzugehen und den anfallenden Müll sachgerecht zu entsorgen.